Back to list

Der Umzug der Menschheit: Die transformative Kraft der Städte

Forschung für die Transformation der Städte zur Nachhaltigkeit

In seinem Gutachten „Der Umzug der Menschheit: Die transformative Kraft der Städte“ (2016) befasst sich der WBGU (Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen) mit der Transformation der Städte zur Nachhaltigkeit. Dabei kommt der Forschung eine zentrale Rolle zu, denn die urbane Transformation ist ein gesellschaftlicher Lern- und Suchprozess. Das neue Factsheet des WBGU fasst forschungspolitische Empfehlungen aus diesem Gutachten zusammen.

Diese umfassen

  • die Stärkung der Grundlagenforschung
  • die Einrichtung neuer Dateninfrastrukturen,
  • neue Formen des Agenda-Setting,
  • Kapazitätsentwicklung und Wissensaustausch für transdisziplinäre Forschung,
  • die Schaffung vernetzter Forschungszentren auf Stadt-und Regionalebene: „50 urbane Reallabore für 50 Jahre“.

Das Factsheet kann hier heruntergeladen werden:

http://www.wbgu.de/fileadmin/user_upload/wbgu.de/download/wbgu_factsheet_6.pdf