Back to list

Nachhaltigkeitsziele: Meilenstein am Weg zum Klimaabkommen in Paris

Die Vereinten Nationen beschlossen im September 2015 beim 70. Gipfeltreffen in New York die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. Der weltweit geltende Katalog von 17 globalen Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals – SDGs) gilt für Entwicklungsländer und Industriestaaten gleichermaßen und soll bis 2030 grundlegende Transformationen einleiten, die Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt dauerhaft verbessern sollen.

„Die Agenda 2030 ist ein Meilenstein in den Bemühungen zur Erreichung von nachhaltiger Entwicklung. Umweltfreundliches Wachstum ist das einzig sinnvolle Wachstum. Die Sustainable Development Goals betreffen viele Politik und Lebensbereiche, daher müssen wir alle an einen Strang ziehen. Nur so bleiben unsere Regionen und Städte lebenswert. Dies gilt insbesondere für die Energiewende und den Klimaschutz.“, betonte Umweltminister Andrä Rupprechter anlässlich der Eröffnung in New York.

Weitere Informationen finden Sie hier.

SD goals