Back to list

GAiA Best Paper Award 2014

Klimaskeptiker entmystifiziert

Jens Soentgen und Helena Bilandzic haben den GAIA Best Paper Award 2014 gewonnen. Sie wurden vom Editorial Board der Zeitschrift GAIA ausgezeichnet für ihren Beitrag “Die Struktur klimaskeptischer Argumente. Verschwörungstheorie als Wissenschaftskritik”.

Auf der Shortlist standen außerdem Michael Rosenberger für seinen Beitrag “Die Ratio der ‘Klima-Religion’. Eine theologisch-ethische Auseinandersetzung mit klimaskeptischen Argumenten” und Tilman Santarius für “Der Rebound-Effekt: ein blinder Fleck der sozial-ökologischen Gesellschaftstransformation”.

Herzliche Gratulation!

Alle drei Gewinnerartikel sind hier frei online verfügbar.