Back to list

Am 01.01.2002

oikos GRAZ – students for sustainable economics and management

Die Vision von oikos Graz ist es, dass alle Studierenden nachhaltig entscheiden, handeln und leben. Der 2002 gegründete studentische Verein versucht durch seine Aktivitäten zur Erreichung dieses ehrgeizigen Ziels beizutragen. Veranstaltungen „von Studierenden für Studierende“ erleichtern den jungen Menschen den Zugang zu einem allgegenwärtigen Thema. Diese werden für ökologische, ökonomische und soziale Fragestellungen sensibilisiert und mit bestehenden Problemlösungen in Wirtschaft und Praxis vertraut gemacht. Die Studierenden erfahren so, dass es sinnvolle und praktikable Wege zur langfristigen und umweltschonenden, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung gibt und können sich leichter eine eigene Meinung zu gegenwärtigen Trends bilden.

oikos Graz ist Teil eines internationalen Netzwerks, das 1987 von Studierenden an der Universität St. Gallen gegründet wurde, um in ihr Wirtschafts- und Rechtsstudium auch die Aspekte Umwelt und Nachhaltigkeit miteinzubeziehen. Heute sind über 40 Gruppen in Europa, Amerika und Asien aktiv.

Neben den lokalen Aktivitäten der einzelnen oikos-Gruppen finden jährlich zwei internationale Meetings (Spring Meeting, Autumn Meeting) statt, bei denen Studierende aller Länder zusammentreffen, um Erfahrungen auszutauschen und gemeinsame Themen zu bearbeiten.

>>>oikos Graz