Back to list

Buchtipp > Der Kampf um die Donauauen. Erfolge und Niederlagen der Naturschutzbewegung

Eine kleine Geschichte des Widerstandes

Über neunzig Prozent der ursprünglichen Donauauen mussten Stauwehren, Kraftwerken und Kanälen weichen. Trotz jahrzehntelanger erbitterter Kämpfe konnten nur wenige Kilometer frei fließende Donau vor der Kanalisierung geschützt werden. In Der Kampf um die Donauauen. Erfolge und Niederlagen der Naturschutzbewegung berichten Aktive von den oft dramatischen Auseinandersetzungen in Bayern und Österreich und beleuchten die politischen Hintergründe vor Ort. Mit eindrucksvollen Bildern dokumentiert der Band die Geschichte des Widerstandes und die einmalige landschaftliche Schönheit der letzten intakten Donauauen, die zeigen: Der Einsatz lohnt sich! Ein Motivationsbuch für alle engagierten Naturschützer(innen).