Back to list

Susanne Muhar

Professorin an der Universität für Bodenkultur

Susanne Muhar

„‚The future is not a matter of chance, it is a matter of choice. It is not a thing to be waited for, it is a thing to be achieved.‘ – abgewandelt nach William Jennings Bryan (1860–1925)“

Susanne Muhar (Ao.Univ.Prof. Dipl.Ing. Dr.) ist Professorin an der Universität für Bodenkultur und leitet am Institut für Hydrobiologie und Gewässermanagement die Arbeitsgruppe „Flusslandschaften und Gewässermanagement“.

Muhar schloss 1984 ihr Studium irregulare „Landschaftsökologie und Landschaftsgestaltung“ ab und arbeitet seither am Institut für Hydrobiologie und Gewässermanagement mit zwischenzeitlichen Auslandsaufenthalten als Gastwissenschaftlerin an der Griffith University Brisbane/Australien (1997) und an der EAWAG Kastanienbaum/Schweiz (2011). 1998 habilitierte sie sich für das Fach „Gewässerschutz und gewässerökologische Planung“.

Link:
Wissenschaftlicher Werdegang von Susanne Muhar

Schwerpunkte:

  • Restaurationsökologie
  • Methodenentwicklung für integratives Flussgebietsmanagement
  • Planung und Beurteilung gewässerökologischer Maßnahmen an Fließgewässern/ hydromorphologisches Monitoring
  • Grundlagen für den Gewässerschutz
  • Methodische Arbeiten zur Implementierung gewässerbezogener und naturschutzfachlicher EU-Richtlinien