Back to list

Resty Naiga

Seit Herbst 2011 ist Resty Naiga Doktorandin im Rahmen des Doktoratskollegs Nachhaltige Entwicklung (dokNE) an der Universität für Bodenkultur Wien

Resty Naiga

Resty Naiga ( MA-DevSt ) wurde in Uganda geboren. Von 1995-1998 absolvierte sie ihr Bakkalaureatsstudium „Sozialwissenschaften“ an der Makerere University in Kampala/Uganda. Am University College in Dublin, Irland absolvierte sie ihr Masterstudium “Development Studies” und verfasste dort auch ihre Masterarbeit zum Thema „Diversifizierung der Sicherung des Lebensunterhalts im ländlichen Raum als Überlebensstrategie von Frauen in Mbarara, Uganda“ (“Rural Livelihood Diversification as a Survival Strategy adopted by Women in Mbarara, Uganda“). Neben ihrem Studium war sie als Assistentin der Studienabteilung und als Lehrbeauftragte des Studiengangs „Development Studies“ tätig.

Tätigkeit:
Seit Herbst 2011 ist Resty Naiga Doktorandin im Rahmen des Doktoratskollegs Nachhaltige Entwicklung (dokNE) an der Universität für Bodenkultur Wien. Am Institut für Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung arbeitet sie unter Betreuung von Prof. Marianne Penker an ihrem Dissertationsprojekt zum Thema „Management für einen gerechten und nachhaltigen Zugang zu Wasser in ländlichen Regionen von Uganda“.

Links:
http://dokne.boku.ac.at/?page_id=508

Schwerpunkte:

  • Soziologie
  • Soziale Verwaltung
  • Gender und Entwicklung
  • Diversifizierung
  • Lebensgrundlagensicherung im ländlichen Raum