Back to list

Karlheinz Erb

Professor und Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziale Ökologie

Karlheinz_Erb_2_gross

Karlheinz Erb (Ao.Univ.Prof. Dr.) ist assozierter Professor sowie Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziale Ökologie und Gutachter für diverse Fachjournale, Mitglied der Jungen Kurie an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften sowie Preisträger eines ERC-Start-Preises (European Research Council).

Erb studierte an der Universität Wien Ökologie und machte danach den Master of Science. 2003 schloss er sein Doktorratsstudium ab. Titel der Doktorarbeit: „Methods for calculating the ecological footprint of nations in historic time series: Austria 1926 – 2000“. 2008 habilitierte er sich am Institut für Soziale Ökologie der Alpen-Adria Universität Klagenfurt, wo er seit 2000 als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig ist. Seit 2001 arbeitet er als Dozent und Betreuer von Diplom- und Doktorarbeiten.

Link:

Karlheinz Erb am Institut für Soziale Ökologie

Schwerpunkte:

  • Gesellschaft-Natur Interaktionen, globale Landnutzungsforschung
  • Gesellschaftlicher Energie- und Materialfluss und Landnutzung, Auswirkungen der Landnutzung auf die Biosphäre und ökologische Zusammenhänge
  • Indikatoren für Landnutzung und Landnutzungsveränderungen, gesellschaftliche Eingriffe in den globalen Kohlenstoffkreislauf, Carbon Accounting, Umweltindikatoren