Back to list

Ingeborg Auer

Leiterin der Abteilung Klimaforschung an der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik der Universität Wien

Unbenannt

„Die jungen Leute werden am stärksten betroffen sein. Deshalb ist es sehr wichtig, das Thema in die Schulen zu bringen und sie auch in Konzepte einzubinden.“

Ingeborg Auer (Hofrat Dr.) ist Leiterin der Abteilung Klimaforschung an der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG). Die studierte Meteorologin promovierte 1975 an der Universität Wien am Institut für Meteorologie.

Von 1975–2000 arbeitete sie in der Abteilung für Klimaforschung an der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik, von 2001–2009 war sie Leiterin des Bereichs Klimatologische Landesaufnahme und Hydroklimatologie. Seit 2009 steht die Kärntnerin der Abteilung für Klimaforschung vor.

2007 wurde Ingeborg Auer von der Königlichen Meteorologischen Gesellschaft in Großbritannien ausgezeichnet.

Links:

Wissenschaftlicher Werdegang von Ingeborg Auer
Die Kleine Zeitung über Ingeborg Auer

Schwerpunkte:

  • Klimaforschung
  • Daten, Modelle, Methoden