Back to list

Ana Jakil

Referentin für die Koordination der Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik im Bundeskanzleramt

Ana Jakil

„Um nachhaltig zu handeln, ist es zunächst notwendig, nachhaltig zu sehen.”

Ana Jakil (Mag. Dr.) ist Referentin für die Koordination der Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik im Bundeskanzleramt. Sie studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaft und hat ein abgeschlossenes EU-US Masterspezialisierungsprogramm in „ICT-s and International Organisational Communication“. Im Jahr 2011 promovierte sie in Politikwissenschaft an der Universität Wien mit der Dissertation über „Sustainability Governance Foresight – Towards Bridging the Gap between Policy Analysis and EU Governance for Sustainable Development“.

Jakil began ihre Karriere im Jahr 1997 als Auslandskorrespondentin und Redakteurin beim Slowenischen Rundfunk, ORF, POP TV, NBC, Vecer, Le Monde Diplomatique-Slovenija und beim Tele Cite Universitaire de Paris. Im Jahr 2001 wechselte sie als Studienassistentin an die Universität Wien. Zwischen 2004 und 2005 arbeitete sie parallel als Studienassistentin an der Los Angeles State University. Zwischen 2004 und 2007 war Ana Jakil als Forschungsstipendiatin für das Ökosoziale Forum Europa und für das Millenium Project beim American Council for United Nations University tätig. Nach ihrem Eintritt in das Bundeskanzleramt 2007 rotierte Jakil 2008 an die Österreichische Ständige Vertretung bei der Europäischen Union. Von 2009 bis 2011 war sie Leiterin der österreichischen Delegation bei der jährlichen Sitzung der Nachhaltigkeitsexperten der OECD und der OECD AMSDE Arbeitsgruppe „Sustainability Impact Assessment“. Seit 2010 koordiniert sie die Umsetzung der gesamtösterreichischen Nachhaltigkeitsstrategie (ÖSTRAT) und die Erneuerung der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie (NSTRATneu).

Jakil beteiligte sich an zahlreichen nationalen, EU-weiten und internationalen Forschungsprojekten über Nachhaltigkeitskommunikation, Nachhaltigkeits- und Zukunftsforschung sowie Governance für nachhaltige Entwicklung. Ihre Forschungsergebnisse präsentierte sie bei Konferenzen, Vorträgen und in Fachbüchern/-zeitschriften.

Link:

Ana Jakil auf Linkedin

Schwerpunkte:

  • Governance für nachhaltige Entwicklung
  • Policy-Analyse für nachhaltige Entwicklung
  • Foresight
  • Zukunftsforschungmethoden
  • Europäische Union

Interessante Highlights aus ihrem Forschungsgebiet:

  • Jakil, A. (2011): Sustainability governance foresight. Dissertation, Universität Wien. Fakultät für Sozialwissenschaften
  • Jakil, A. / Schmalnauer, M.: ÖSTRAT – Strategic Framework / Joining forces for the challenges of the future, in: Journal Nachhaltigkeit, 2011/1. Vienna, 2011
  • Jakil, A.: Operationalisation of Sustainable Development for the Austrian Mid-Term Strategy for Sustainable Development: A Note Towards Conceptual Clarification, Project Work in the Frame of the basic training at the Federal Chancellery of Austria. Vienna, 2011
  • Jakil, A.: Bundeskanzleramt als Partner der bundesweiten Initiative „Wachstum im Wandel“, in: VOTUM, 15, Vienna, 2010
  • Jakil, A,: Sustainability Governance Foresight as a Policy Tool for Informing Governance for Sustainable Development, in: Sitar, M. (Hg.): Urban Futures, Maribor, 2008