Back to list

Nachhaltiger Raumentwicklungsgipfel

Liechtenstein Kongress 2013
Gipfel der Nachhaltigen Raumentwicklung

6. und 7. Juni 2013
Auditorium der Universität Liechtenstein, Fürst-Franz-Josef-Strasse, Li-9490 Vaduz

Anmeldung per Web-Registration bis 31. Mai 2013

Themen:

  • Immobilien und Infrastruktur für morgen
  • Architektur und Raumentwicklung: die nächsten 50 Jahre – und weiter


Der Kongress gilt wichtigen heutigen Impulsen, die noch in 50 oder hunderten von Jahren relevant zu sein versprechen.

Klimastabile Architektur und Raumplanung, Städtebau und Regionalentwicklung, flächendeckende erneuerbare Energienutzung, Artenvielfalt und ökologisch hochwertige Produktivität sind der Fokus des ersten Tages, dem 6.6.2013.
Resultate und Ausblicke des Zürich Klimapreises schaffen einen Höhepunkt von guten Beispielen am Abend.

Am 7.6.2013 ist der Fokus auf Zukunftsinfrastruktur gerichtet: auf Forschungen in autonomen, erneuerbaren Energiesystemen für die Region, auf Speichermethoden der Zukunft, sowie Diskussionen um Wertschöpfungschancen, die aus einem nachhaltigen Umgang mit Land, Gemeinden und Region entstehen können.

Sprecher und Diskussionspartner: Mathis Wackernagel, Werner Sobek, Manfred Hegger, Anton Falkeis, Conor Moloney, Ulrik Sylvest Nielsen/Jan Gehl, Dietich Schwarz, Panos Mantziaras, Carmen de Jong, Barbara Imhof, Franz Baumgartner, Dieter Genske, Christopher Klages, Ludwig Karg, Carsten Schlag, Marco Menichetti, Hans-Martin Neumann und viele andere mehr.

Weiterführende Informationen