Back to list

ISOE-Tagung am 28. November 2019

"Aufbruch in die Gegenwart. Die sozial-ökologische Zukunft heute gestalten"

In diesem Jahr feiert das ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung – seinen 30. Geburtstag und nimmt das zum Anlass, in seiner Tagung ein besonders aktuelles und dringliches Thema aufzugreifen: die Krise der gesellschaftlichen Naturverhältnisse und die Gestaltung einer sozial-ökologischen Zukunft.

Die globalen Herausforderungen haben in den letzten drei Jahrzehnten weiter zugenommen und die Dringlichkeit, mit der manche Weichen gestellt werden müssen, hat sich weiter verschärft. Es ist daher mehr als notwendig, sich als Gesellschaft, Wissenschaft und Politik über die Gestaltungsmöglichkeiten für eine lebenswerte Zukunft Gedanken zu machen und die mit jeder Krise verbundenen Chancen gezielt zu nutzen. Die Tagung bietet in fünf thematischen Foren Raum zur Diskussion dieser Frage und zur gemeinsamen Erarbeitung von Gestaltungswegen für eine sozial-ökologische Zukunft.

Diskussionsforen

  • Gestaltungsfeld Wasser: Die sozial-ökologische Gestaltung der Nutzung von Wasser im Anthropozän
  • Gestaltungsfeld Biologische Vielfalt: Biodiversität erhalten! Eine Orientierung für das 21. Jahrhundert
  • Gestaltungsfeld Mobilität: Verkehrswende – Spurwechsel oder Neustart? Beiträge zu einer zukunftsfähigen Stadtmobilität
  • Gestaltungsfeld Nachhaltiger Konsum: Abfälle vermeiden oder Kreisläufe schließen? – Nachhaltiger Umgang mit Plastik
  • Gestaltungsfeld Wissenschaft: Spielt Wissenschaft noch eine Rolle? Transdisziplinäre Forschung im Anthropozän

Datum: 28. November 2019
Zeit: 10.00 – 17.00 Uhr
Ort: Stadthaus, Markt 1, 60311 Frankfurt am Main
Veranstalter: ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung

Alle Informationen zur Tagung sowie das Tagungsprogramm finden Sie hier!
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte per Email an tagung@isoe.de