Back to list

Einladung zur Fachtagung – 19.-20. Oktober

Kostenwahrheit - Chancen und Herausforderungen ökologisch und wirtschaftlich nachhaltiger Entwicklung

Das Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung lädt ein:

Fachtagung “Kostenwahrheit – Chancen und Herausforderungen ökologisch und wirtschaftlich nachhaltiger Entwicklung”

  • Wann: 19. und 20. Oktober 2017
  • Wo: Otto Mauer Zentrum, Währinger Straße 2-4, 1090 Wien

Plakat zur Fachtagung

Im Rahmen dieser IUFE-Fachtagung wird die ökonomische und ökologische Relevanz von Kostenwahrheit sowie deren Konnex zu den SDGs mittels Fachvorträgen, Dialogrunden, spieltheoretischem Planspiel und gemeinsamer Ideenfindung hinsichtlich bestehender Herausforderungen bearbeitet.  Themenauswahl: Sustainable Development Goals (SDGs), Ökonomisierung der Natur, Funktionen des Waldes und des Bodens, Ökonomische Instrumente im Sinne der Kostenwahrheit, Klimafinanzierung, Ökologische Steuerreform, Österreichs Beitrag zu Umwelt & Entwicklung, Umsetzung der Klimaziele und Energiewende,…  ReferentInnen:

  • Helene Berthold (AGES – Österreichische Agentur für Ernährungssicherheit)
  • Martin Kniepert (BOKU – Universität für Bodenkultur)
  • Manfred Kohlbach (BMLFUW – Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft)
  • Susanne Langmair (ÖBf – Österreichische Bundesforste)
  • Sylvia Meier-Kajbic (BMEIA – Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres)
  • Elfriede Anna More (BMLFUW – Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft)
  • Tobias Rieder (BOKU – Universität für Bodenkultur)
  • Margit Schratzenstaller-Altzinger (WIFO – Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung)
  • Wolfram Tertschnig (BMLFUW – Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft)
  • Johannes Wahlmüller (GLOBAL 2000)
  • Peter Weish (Universität Wien/Forum Wissenschaft & Umwelt)

Eintritt frei. Anmeldung bis spätestens 15. Oktober 2017

unter iris.oberklammer@iufe.at

Details auf unserer Webseite und auf Facebook. Die IUFE-Fachtagung wird gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit (ADA).